klar

Gerichtsnahe Trennungs- und Scheidungsberatung im Landkreis Gifhorn; Lösungen für das Umgangsrecht und die elterliche Sorge betroffener Kinder

Das sogenannte „Gifhorner Modell“ verfolgt in Anlehnung an das bekannte „Cochemer Modell“ das Ziel, in Trennungs- und Scheidungssituationen, insbesondere bei Inanspruchnahme gerichtlicher Hilfe bei dem Amtsgericht Gifhorn die Eltern in der Wahrnehmung ihrer Eigenverantwortung zu stärken und in der Suche nach einvernehmlichen Lösungen zum Wohle ihrer Kinder zu unterstützen. Das Familiengericht bestimmt sehr schnell einen Termin zur Lösung der Konflikte. Scheitert dieser erste Versuch einer Vermittlung und Einigung wird den Eltern durch den Landkreis Gifhorn in Kooperation mit den Familienrichtern und mit den Rechtsanwälten eine Reihe von Hilfen zur Verfügung gestellt zur Erarbeitung eigenverantwortlicher Regelungen zum Wohle der Kinder. Denn die sich trennenden Eltern kennen diese am besten und wissen um deren Sorgen und Bedürfnisse. Dieses Angebot gilt auch für Eltern, die weder verheiratet waren noch zusammenlebten.

Weitere Informationen

des Landkreises Gifhorn:
Trennungs- und Scheidungsberatung Landkreis Gifhorn

der Arbeiterwohlfahrt:
Gerichtsnahe Trennungs- und Scheidungsberatung für den Landkreis Gifhorn

Bild zum Thema Opferhilfe
zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln